Stationsleiter/In (80-100%)

 — Bienne
28.11. | Employee | 80 – 100%

Das Spitalzentrum Biel ist das öffentliche Zentrumsspital der zweisprachigen Region Biel-Seeland-Berner Jura (Schweiz). Es bietet der gesamten Bevölkerung eine umfassende Versorgung in allen Fachgebieten der modernen Medizin. Jedes Jahr schenken uns über 79 000 Patientinnen und Patienten ihr Vertrauen. Im Spitalzentrum Biel finden rund 1500 Menschen in über 40 verschiedenen Berufen eine attraktive Aufgabe.

Stationsleiter/In (80-100%)

Für die Weiterentwicklung der chirurgischen Bettenstation suchen wir per 1. Februar 2021 oder nach Vereinbarung eine charismatische, integrative Führungspersönlichkeit als

Stationsleiter/In (80-100%)

Ihre Aufgaben - unsere Stelle

  • Verantwortung für die Umsetzung der Leistungsziele und Gesamtverantwortung für eine chirurgische Station mit 20 Betten
  • Fachliche, personelle und administrative Führung der Mitarbeitenden
  • Verantwortung für die Gewährleistung einer professionellen Pflege
  • Patienten- und mitarbeiterorientiertes Denken und Handeln unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Erfordernissen
  • Beteiligung an Projekten zur Verbesserung und Weiterentwicklung der Station sowie aktive Mitwirkung in Arbeitsgruppen und Gremien
  • Mitverantwortung für die Sicherstellung des Ausbildungsauftrags von Studierenden und die Erreichung der Ziele bei Mitarbeitenden in Weiterbildung
  • Förderung einer konstruktiven Zusammenarbeit im Team und interprofessionell

Ihre Fähigkeiten - unsere Anforderungen

  • Ausbildung als Diplomierte/r Pflegefachfrau/-mann HF/FH und Kaderausbildung im Gesundheitsmanagement oder die Bereitschaft, diese zu absolvieren
  • Mehrjährige Praxiserfahrung auf einer chirurgischen Station
  • Lösungsorientiertes Denken und Handeln, Fähigkeit, mit komplexen Situationen umzugehen
  • Selbständige Arbeitsweise, Teamgeist und gesunde Belastbarkeit
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten, hohe Sozial- und Selbstkompetenz
  • Engagierte Persönlichkeit mit Motivation und Initiative zur massgeblichen Mitarbeit für die Weiterentwicklung unserer Organisation in einem sich wandelnden Umfeld
  • Fliessend in Deutsch oder Französisch (Wort/Schrift) mit guten Kenntnissen der jeweils anderen Sprache

Ihre Möglichkeiten - unser Angebot

  • Sinnvolle Arbeit für eine hohe Patientenzufriedenheit am Puls der regionalen Bevölkerung
  • Zusammenarbeit mit zweisprachigen Kolleginnen und Kollegen aus vielen unterschiedlichen Berufen in einem lebhaften Umfeld
  • Vielseitige berufliche Perspektiven mit Möglichkeit zur individuellen Weiter- und Fortbildung
  • Sichere und fortschrittliche Anstellungsbedingungen

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen die Direktorinnen Pflege/ MTT C. Lüthi oder N. Morgenthaler unter Tel. 032 324 44 88 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre online Bewerbung!