Business Analyst/in und Projektleiter/in IKT (100%)

Etat de Fribourg — Givisiez
18.11.2019 | Employee | 100%

Business Analyst/in und Projektleiter/in IKT (100%)

 

Zusätzliche Informationen können

eingeholt werden bei:
Patrick Ebel{14}
T +41 26 305 85 23

-

Bewerben Sie sich vorzugsweise online oder senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenznummer der Stelle an:
Amt für Informatik und Telekommunikation Route André Piller 50 - Givisiez Postfach 1701 Freiburg

Bewerbungsfrist:

Referenz: SITEL-194515

Business Analyst/in und Projektleiter/in IKT (100%)

beim Amt für Informatik und Telekommunikation

-

Besonderheit

  • Das ITA stellt mit seinen über 150 Mitarbeitenden die Verfügbarkeit, die Sicherheit sowie die Entwicklung der Informationssysteme des Staates Freiburg und aller seiner Partner sicher. Zur Ergänzung unseres E-Government- und Anwendungsteams suchen wir eine Business Analystin/Projektmanagerin/einen Business Analysten/Projektmanager.

Tätigkeitsgebiet

  • > Analysieren und Konkretisieren des Auftrages zur Initialisierung eines Projekts, um dessen Machbarkeit, Rentabilität und Erfolgsfaktoren zu definieren.
  • > Durchführung von Schlüsselprojekten in der digitalen Transformation unter Sicherstellung der erwarteten Kosten, Termine und Qualität.
  • > Definition des Projektmarketings und Kommunikationsplans und Sicherstellung der Kommunikation der entsprechenden Informationen in Zusammenarbeit mit dem Kunden.
  • > Beratung des Leiters des E-Government-Sekretariats und des digitalen Sektors durch Beteiligung an der Erstellung des Fahrplans für die Umsetzung von Dienstleistungen.
  • > Identifizierung der funktionsübergreifenden Elemente, die die Industrialisierung der Dienstleistungen und die notwendigen Entwicklungen ermöglichen, um die Entwicklung von E-Government und Fribourg 4.0 unter Berücksichtigung von Kosten, Terminen und Projektqualität zu beschleunigen.
  • > Prozesse und Anwendungsfälle vorschlagen, die eine durchgängige digitale Transformation (vom Verbraucher zum Dienstanbieter) unterstützen und deren Implementierung und Effektivität während der Projektdurchführung, der Tests und der Bereitstellung sicherstellen.
  • > Sicherstellung der kontinuierlichen Verbesserung dieser Prozesse und Dienstleistungen durch aktive Zusammenarbeit mit Supportteams.
  • > Enge Zusammenarbeit sowohl mit der Hierarchie und den Kollegen als auch mit allen Beteiligten der kantonalen Verwaltung.

Anforderungen

  • > IT-Hochschulausbildung (UNI, FH, ETH) oder gleichwertige Ausbildung.
  • > Fundierte Berufserfahrung in der Projektleitung im Bereich Digitalisierung und digitale Transformation. HERMES-Zertifizierung von Vorteil.
  • > Sie verfügen über ausgezeichnete organisatorische Fähigkeiten sowie Analysevermögen und vernetztes Denken. Sie sind anpassungsfähig und kooperativ.
  • > Sie beherrschen die deutsche oder französische Sprache mit sehr guten Kenntnissen der anderen Sprache sowie des Englischen.
  • > Fähigkeit zur mündlichen und schriftlichen Kommunikation
  • > Führungsqualitäten und Teamgeist sind ein Muss.

Stellenantritt:

sofort oder nach Vereinbarung

  

18.11.2019
Employee, 100%

Contact

Etat de Fribourg

Etat de Fribourg

Rue Joseph-Piller 13Fribourg

Industry

Public administration

Labels (1)
Training Company
Training Company

Etat de Fribourg

Rue Joseph-Piller 13Fribourg

Industry

Public administration

Labels (1)
Training Company
Training Company
Salary

Salary Check

Take advantage of the jobup.ch service to find out how much you earn as Business analyst.
This website uses cookies to ensure you receive the best service. Further information can be found in our Terms and Conditions and in the Privacy Policy.