SIS-Entwicklerin / SIS-Entwickler

14.07. | Employee | 100%

Das Bundesamt für Statistik BFS sucht:

SIS-Entwicklerin / SIS-Entwickler

SIS-Entwicklerin / SIS-Entwickler

100% / Neuchâtel

Statistik zählt. Auch für Sie. Die Sektion IT stellt das statistische Informationssystem (SIS) für eine gemeinsame Nutzung durch die Fachsektionen bereit. Dank SIS können die Daten standardisiert verwaltet und mehrfach genutzt werden und die Datenbeschaffung und -aufbereitung gemäss den Anforderungen der öffentlichen Statistik durchgeführt werden.

Ihre Aufgaben

  • Verantwortung für die Ihnen anvertrauten Entwicklungen innerhalb der gesetzten Fristen gemäss Absprache im Team (DevOps Team)
  • Sicherstellung der technischen Analysen im Zusammenhang mit den Bedürfnissen der Fachsektionen
  • Verantwortung für die technischen Tests
  • Bearbeitung von Änderungsanträgen
  • Gewährleistung des Supports für die entwickelten Anwendungen und Bearbeitung von Zwischenfällen

Ihre Kompetenzen

  • Hochschulabschluss in Informatik oder gleichwertige Ausbildung
  • Ausgewiesene Erfahrung in der Entwicklung von .NET-Anwendungen, ausgezeichnete Kenntnisse der Umgebungen Visual Studio mit C# und verschiedener Anwendungen (Windows, Web, API) sowie der gängigen Architekturen (MVC, Web, API, Micro services) Hohe Kompetenzen im Bereich relationale Datenbanken (SQL Server, Oracle, Postgre)
  • Erfahrung bei der Umsetzung von UC mit Framework (Angular, Kendo, UI, JQuery, Bootstrap) und gute Kenntnisse von Frontend-Sprachen (JavaScript, SASS, CSS)
  • Teamgeist und Kommunikationstalent, Ergebnis- und Kundenorientierung, Qualitätsbewusstsein
  • Ausgezeichnete Kenntnisse zweier Amtssprachen sowie des Englischen

Zusatzinformationen

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Louis Belle, Tel.: +41 (0)58 463 62 87, Leiter der Sektion IT Bewerbungsfrist: 10.08.2020 Interne Referenz: ITdpsis2003

Zum Arbeitgeber

Das Bundesamt für Statistik (BFS) ist das nationale Kompetenzzentrum der öffentlichen Statistik der Schweiz. Es produziert und publiziert statistische Informationen über wichtige Lebensbereiche unserer Gesellschaft und ergänzt diese durch übergreifende Analysen und Indikatorensysteme. Diese Informationen dienen der Meinungsbildung in der Bevölkerung sowie der Planung und Steuerung von zentralen Politikbereichen und leisten einen wichtigen Beitrag für ein modernes demokratisches Staatswesen.

Espace de l'Europe 10, 2010 Neuchâtel

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Die Ämter des EDI engagieren sich systematisch für gute Arbeitsbedingungen und die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden und sind mit dem Label Friendly Work Space ausgezeichnet.

Eidgenössisches Personalamt


Industry

Public administration

Labels (1)

Training Company
Training Company

This website uses cookies to ensure you receive the best service. Further information can be found in our Terms and Conditions and in the Privacy Policy.