Hilfsassistent / Hilfsassistentin (im Rahmen eines klinischen Forschungsprojekts)

Bern
12.08. | Employee | 100%

Hilfsassistent / Hilfsassistentin (im Rahmen eines klinischen Forschungsprojekts)

Hilfsassistent / Hilfsassistentin (im Rahmen eines klinischen Forschungsprojekts)
40 - 50 %

Im Rahmen eines laufenden, von der Ethikkommission bewilligten Forschungsprojekts im Bereich Neuropathologie / Medizintechnik wird eine neue Technologie zur intraoperativen histologischen Bildgebung mittels Konfokal-Laser-Mikroskopie bei Hirntumoren getestet (CONVIVO®, Karl Zeiss GmbH). Ziel des Forschungsprojekts ist in erster Linie eine Machbarkeitsstudie durchzuführen wobei anhand der intraoperativ, in-vivo erhobenen Bilddaten eine Schnellbeurteilung der Entität und des Malignitätsgrad der zerebralen Raumforderung anzustreben ist. Dies erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Neuropathologen des Departments für Pathologie der Universität Bern, welche u.a. auch die zur Validierung benötigte Diagnose basierend auf dem heutigen Goldstandard liefern.

Arbeitsort: Universitätsklinik für Neurochirugie, Inselspital Bern
Stellenantritt: 1. September 2020

Ihr Aufgabengebiet In dieser Position führen Sie gemeinsam mit dem Chirurgendie intraoperative (in-vivo) Bildgebung durch. Im Anschluss an die intraoperative Untersuchung erstellen Sie mit dem gleichen System eine zusätzliche Bildserie ex-vivo. Zudem erstellen Sie gemeinsam mit den Neuropathologen einen optimalen Workflow für den Vergleich der Gewebeanalysen mittels der neuen Technologie und der histologischen Analyse als Referenzsystem. Sie sind für die kontinuierliche Datenpflege (korrektes Speichern und Sortieren) und Datenanalyse zuständig. Regelmässig werden Forschungstreffen intern wie auch mit der Firma Zeiss durchgeführt um die Erfahrungen und Erkenntnisse zu teilen. Hierbei sind Sie für die Aufbereitung der Präsentationsinhalte zuständig. Ihr Profil

  • Sie befinden sich im Masterstudium im Bereich Biomedical Science, Health Science, Biomedical Engineering, oder in einem verwandten Gebiet

  • Sie sind mindestens 3 Tage/Woche vormittags verfügbar

  • Sie haben Kenntnisse in oder grosses Interesse an den Bereichen Histochemie / (Neuro)pathologie und / oder Neuroonkologie und wollen sich vertieft mit Themen aus diesen Bereichen beschäftigen

  • Sie verfügen über ein technisches Flair oder verfügen über Kenntnisse im Bereich Optics

  • Sie sind eine teamfähige und kommunikative Persönlichkeit, der es leichtfällt, zu anderen Personen Kontakt, auch telefonisch, herzustellen.

  • Ihr Arbeitsstil zeichnet sich durch Sorgfältigkeit sowie Selbstständigkeit aus und Sie konnten idealerweise bereits erste Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten sammeln.

Wir bieten

  • Möglichkeit Erfahrungen in der klinischen Forschung zu sammeln (Forschungspraktikum) sowie im Rahmen der geplanten Projekte eine Masterarbeit zu schreiben (geplante / eigene Fragestellung)

  • Mitarbeit in einem interdisziplinären und innovativen Team

  • Vernetzung mit verschiedenen Forschungsgruppen wie auch mit Industriepartnern

Interessiert? Die Stelle ist idealerweise ab 1. September mit 1-2 Einführungstagen im August oder nach Vereinbarung zu besetzten. Bei Interesse oder weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Andrea Mathis (andrea.mathis@insel.ch; 031 632 95 64). Ihre Bewerbung senden Sie bitte elektronischbis am 31. August 2020an andrea.mathis@insel.ch.

www.unibe.ch