ES&T Enabling Science & Visualization Expert (m/w/d)

Kaiseraugst
07 December | Position with re­spon­si­bil­i­ties | 100%

ES&T Enabling Science & Visualization Expert (m/w/d)

ES&T Enabling Science & Visualization Expert (m/w/d)

In der Pharma Produktion Kaiseraugst werden die sterilen Arzneiformen Flüssigvials, Fertigspritzen, lyophilisierte Vials hergestellt sowie ein pulverförmiges Antibiotikum in Vials abgefüllt und verpackt.

Mission Statement: Durch wissenschaftlich fundierte Verbesserungen und robustere Prozesse stellen wir einen Wertzuwachs für die Mitarbeiter, Kunden und Patienten sicher. 

Zusammen wollen wir mit innovativer Sicht weit über den Tellerrand hinausschauen, um durch die Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit, Compliance sowie Kostenreduktion die Wettbewerbsfähigkeit sicherzustellen.

Im Bereich ES&T (Engineering Science & Technology) Enabling Science & Operational Support sind Sie als Prozess Experte/in im Wesentlichen für die nachfolgenden Tätigkeiten verantwortlich:


  • Verantwortlich für Prozessoptimierungsprojekte unter Verwendung von statistischen und digitalen Aplikationen, mit dem Ziel kontinuierlich die Produktionsabläufe zu verbessern.


  • Entwicklung von neuen und innovativen Prozessen und Abläufen


  • Teilnahme in lokalen und standortübergreifenden Experten-Teams und Projekten


  • Erstellung von Qualifizierungs- und Validierungskonzepten mit dem Schwerpunkt Tableau und PI-Data Historian


  • Erstellung und Überarbeitung von GMP-Dokumenten (z.B. SOP’s, Rationalen, Risikoanalysen, Testplänen- und Berichten)


  • Präsentation der Fachbereiche bei Audits und Behördeninspektionen


Sie arbeiten dabei eng mit den jeweiligen Bereichen wie Engineering, Manufacturing IT, Materials Management, den Value Streams und der Qualitätssicherung zusammen.

Wer Sie sind

Sie besitzen eine Ausbildung als Bachelor oder Master, mit dem Schwerpunkt, Wirtschaftsingenieurwesen, Automation-, Pharma-, Verfahrenstechnik oder einer vergleichbaren Ausbildung. Sie sind vertraut mit dem Themengebiet der Digitalisierung und haben 1-2 Jahre Berufserfahrung im pharmazeutischen Umfeld. Erfahrungen mit Systemen wie Alteryx, PI von OSIsoft oder Tableau wären ein Vorteil.

Sie zeichnen sich durch eine strukturierte und selbständige Arbeitsweise aus. Ihr Profil erfüllt darüber hinaus folgende Voraussetzungen:


  • Sie sind an der Entwicklung von neuen und innovativen Lösungsansätzen interessiert


  • Sie sind offen für neue Ideen, eigeninitiativ und hinterfragen konventionelle Denkmuster. Sie schätzen es in einer leistungsorientierten Umgebung zu arbeiten, die von gegenseitigem Respekt, Kommunikation, Diskussion und Zusammenarbeit getragen wird. Sie können komplexe Sachverhalte strukturiert, präzise und leicht verständlich formulieren


  • Sie besitzen die Fähigkeit Anforderungen der Value Streams in pragmatische und speditive Lösungen umzuwandeln unter Berücksichtigung der notwendigen Qualität


  • Sie lieben Herausforderungen und sind bereit sich auch persönlich kontinuierlich weiter zu entwickeln (Polyvalenz)


  • Sie sind vertraut mit dem Arbeiten in Matrix- sowie selbstorganisierten Teams und Projekten


  • Gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt


Die Stelle ist ab Februar 2022 zu besetzen.

Job Level:

Individual contributor