3 108 offres d'emploi de Career starter

Recevez des mises à jour par email
Réseau fribourgeois de santé mentale
Infolge der Pensionierung des aktuellen Stelleninhabers schreibt das FNPG mit Stellenantritt am 1. November 2020 oder nach Vereinbarung folgende Stelle aus: Stellvertretende Pflegedirektorin / Stellvertretender Pflegedirektor (80–100 %) Hauptauftrag Gelegentliche Vertretung des Pflegedirektors, der die Tätigkeit der Pflegeabteilung gesamthaft koordiniert, in all seinen Funktionen; Teilnahme an der Ausarbeitung und Steuerung des Pflegekonzepts; Sicherstellung der Konformität der Pflegehandlungen mit den geltenden Vorgaben Weitere Aufträge - Teilnahme an der Personalverwaltung der Pflegeabteilung in Zusammenarbeit mit dem Pflegedirektor und der Personalabteilung - Beteiligung an der Entwicklung des Ausbildungsprogramms und an den Forschungsprogrammen der Pflegeabteilung - Teilnahme an der Materialbeschaffung, Sicherstellung der Materialversorgung der Abteilungen - Zusammenarbeit mit der Qualitätsverantwortlichen und der Sicherheitsbeauftragten an der Implementierung der Qualitätspolitik und des Risikomanagements der Institution - Enge Zusammenarbeit mit allen amtlichen und vereinsmässig organisierten Instanzen des Gesundheitsbereichs in- und ausserhalb des Kantons zur Konsolidierung und Entwicklung der interdisziplinären Vernetzung Profil - Positionierung als Mitglied der Pflegedirektion mit entsprechender Verantwortung und gefestigter Berufsethik - Methodologische und organisatorische Konsequenz, Verantwortungsbewusstsein, Verhandlungsgeschick, Entscheidungsfähigkeit und Kompetenzen in Konfliktmanagement - Kompetenzen in Projektleitung und Änderungsmanagement - Ausgeprägter Sinn für Kommunikation; Zuhörkompetenz und Verfügbarkeit - Interesse für alle juristischen, administrativen, managerialen und finanziellen Aspekte einer Gesundheitseinrichtung Ausbildung - Vom Schweizerischen Roten Kreuz anerkanntes Pflegediplom oder Bachelor in Pflege - Deutsche Muttersprache mit guten Französischkenntnissen - Diplom als Senior Health Manager - Erfolgreiche Berufserfahrung in höherer Kaderposition im Bereich der psychischen Gesundheit Albert Wahl, Stellvertretender Pflegedirektor (( 026 / 305 98 36), und Y. Modolo, Verantwortlicher der Personalabteilung (( 026 / 305 77 10), erteilen gerne weitere Auskünfte. Bitte richten Sie Ihr elektronisches Bewerbungsdossier mit den gewohnten Unterlagen per E-Mail an: Freiburger Netzwerk für psychische Gesundheit, Personalabteilung, .rfsm_rh@rfsm.ch. Das Freiburger Netzwerk für psychische Gesundheit (FNPG) gewährleistet mit zehn Standorten im Kanton die zweisprachige öffentliche ambulante und stationäre psychiatrische Versorgung der Kantonsbevölkerung. Es behandelt jährlich mehr als 10 000 Patienten. Die Pflegeabteilung des FNPG zählt 190 Vollzeitäquivalente (fast 300 Personen) und arbeitet bereichsübergreifend in den drei Bereichen Kinder-/Jugend-, Erwachsenen- und Alterspsychiatrie und -psychotherapie. Infolge der Pensionierung des aktuellen Stelleninhabers schreibt das FNPG mit Stellenantritt am 1. November 2020 oder nach Vereinbarung folgende Stelle aus: Stellvertretende Pflegedirektorin / Stellvertretender Pflegedirektor (80–100 %) Hauptauftrag Gelegentliche Vertretung des Pflegedirektors, der die Tätigkeit der Pflegeabteilung gesamthaft koordiniert, in all seinen Funktionen; Teilnahme an der Ausarbeitung und Steuerung des Pflegekonzepts; Sicherstellung der Konformität der Pflegehandlungen mit den geltenden Vorgaben Weitere Aufträge - Teilnahme an der Personalverwaltung der Pflegeabteilung in Zusammenarbeit mit dem Pflegedirektor und der Personalabteilung - Beteiligung an der Entwicklung des Ausbildungsprogramms und an den Forschungsprogrammen der Pflegeabteilung - Teilnahme an der Materialbeschaffung, Sicherstellung der Materialversorgung der Abteilungen - Zusammenarbeit mit der Qualitätsverantwortlichen und der Sicherheitsbeauftragten an der Implementierung der Qualitätspolitik und des Risikomanagements der Institution - Enge Zusammenarbeit mit allen amtlichen und vereinsmässig organisierten Instanzen des Gesundheitsbereichs in- und ausserhalb des Kantons zur Konsolidierung und Entwicklung der interdisziplinären Vernetzung Profil - Positionierung als Mitglied der Pflegedirektion mit entsprechender Verantwortung und gefestigter Berufsethik - Methodologische und organisatorische Konsequenz, Verantwortungsbewusstsein, Verhandlungsgeschick, Entscheidungsfähigkeit und Kompetenzen in Konfliktmanagement - Kompetenzen in Projektleitung und Änderungsmanagement - Ausgeprägter Sinn für Kommunikation; Zuhörkompetenz und Verfügbarkeit - Interesse für alle juristischen, administrativen, managerialen und finanziellen Aspekte einer Gesundheitseinrichtung Ausbildung - Vom Schweizerischen Roten Kreuz anerkanntes Pflegediplom oder Bachelor in Pflege - Deutsche Muttersprache mit guten Französischkenntnissen - Diplom als Senior Health Manager - Erfolgreiche Berufserfahrung in höherer Kaderposition im Bereich der psychischen Gesundheit Albert Wahl, Stellvertretender Pflegedirektor (( 026 / 305 98 36), und Y. Modolo, Verantwortlicher der Personalabteilung (( 026 / 305 77 10), erteilen gerne weitere Auskünfte. Bitte richten Sie Ihr elektronisches Bewerbungsdossier mit den gewohnten Unterlagen per E-Mail an: Freiburger Netzwerk für psychische Gesundheit, Personalabteilung, . rfsm_rh@rfsm.ch . Das Freiburger Netzwerk für psychische Gesundheit (FNPG) gewährleistet mit zehn Standorten im Kanton die zweisprachige öffentliche ambulante und stationäre psychiatrische Versorgung der Kantonsbevölkerung. Es behandelt jährlich mehr als 10 000 Patienten. Die Pflegeabteilung des FNPG zählt 190 Vollzeitäquivalente (fast 300 Personen) und arbeitet bereichsübergreifend in den drei Bereichen Kinder-/Jugend-, Erwachsenen- und Alterspsychiatrie und -psychotherapie. Infolge der Pensionierung des aktuellen Stelleninhabers schreibt das FNPG mit Stellenantritt am 1. November 2020 oder nach Vereinbarung folgende Stelle aus: Stellvertretende Pflegedirektorin / Stellvertretender Pflegedirektor (80–100 %) Hauptauftrag Gelegentliche Vertretung des Pflegedirektors, der die Tätigkeit der Pflegeabteilung gesamthaft koordiniert, in all seinen Funktionen; Teilnahme an der Ausarbeitung und Steuerung des Pflegekonzepts; Sicherstellung der Konformität der Pflegehandlungen mit den geltenden Vorgaben Weitere Aufträge - Teilnahme an der Personalverwaltung der Pflegeabteilung in Zusammenarbeit mit dem Pflegedirektor und der Personalabteilung - Beteiligung an der Entwicklung des Ausbildungsprogramms und an den Forschungsprogrammen der Pflegeabteilung - Teilnahme an der Materialbeschaffung, Sicherstellung der Materialversorgung der Abteilungen - Zusammenarbeit mit der Qualitätsverantwortlichen und der Sicherheitsbeauftragten an der Implementierung der Qualitätspolitik und des Risikomanagements der Institution - Enge Zusammenarbeit mit allen amtlichen und vereinsmässig organisierten Instanzen des Gesundheitsbereichs in- und ausserhalb des Kantons zur Konsolidierung und Entwicklung der interdisziplinären Vernetzung Profil - Positionierung als Mitglied der Pflegedirektion mit entsprechender Verantwortung und gefestigter Berufsethik - Methodologische und organisatorische Konsequenz, Verantwortungsbewusstsein, Verhandlungsgeschick, Entscheidungsfähigkeit und Kompetenzen in Konfliktmanagement - Kompetenzen in Projektleitung und Änderungsmanagement - Ausgeprägter Sinn für Kommunikation; Zuhörkompetenz und Verfügbarkeit - Interesse für alle juristischen, administrativen, managerialen und finanziellen Aspekte einer Gesundheitseinrichtung Ausbildung - Vom Schweizerischen Roten Kreuz anerkanntes Pflegediplom oder Bachelor in Pflege - Deutsche Muttersprache mit guten Französischkenntnissen - Diplom als Senior Health Manager - Erfolgreiche Berufserfahrung in höherer Kaderposition im Bereich der psychischen Gesundheit Albert Wahl, Stellvertretender Pflegedirektor (( 026 / 305 98 36), und Y. Modolo, Verantwortlicher der Personalabteilung (( 026 / 305 77 10), erteilen gerne weitere Auskünfte. Bitte richten Sie Ihr elektronisches Bewerbungsdossier mit den gewohnten Unterlagen per E-Mail an: Freiburger Netzwerk für psychische Gesundheit, Personalabteilung, .rfsm_rh@rfsm.ch. Das Freiburger Netzwerk für psychische Gesundheit (FNPG) gewährleistet mit zehn Standorten im Kanton die zweisprachige öffentliche ambulante und stationäre psychiatrische Versorgung der Kantonsbevölkerung. Es behandelt jährlich mehr als 10 000 Patienten. Die Pflegeabteilung des FNPG zählt 190 Vollzeitäquivalente (fast 300 Personen) und arbeitet bereichsübergreifend in den drei Bereichen Kinder-/Jugend-, Erwachsenen- und Alterspsychiatrie und -psychotherapie. Infolge der Pensionierung des aktuellen Stelleninhabers schreibt das FNPG mit Stellenantritt am 1. November 2020 oder nach Vereinbarung folgende Stelle aus: Stellvertretende Pflegedirektorin / Stellvertretender Pflegedirektor (80–100 %)Réseau fribourgeois de santé mentaleMarsens
18.09

Infolge der Pensionierung des aktuellen Stelleninhabers schreibt das FNPG mit Stellenantritt am 1. November 2020 oder nach Vereinbarung folgende Stelle aus: Stellvertretende Pflegedirektorin / Stellvertretender Pflegedirektor (80–100 %) Hauptauftrag Gelegentliche Vertretung des Pflegedirektors, der die Tätigkeit der Pflegeabteilung gesamthaft koordiniert, in all seinen Funktionen; Teilnahme an der Ausarbeitung und Steuerung des Pflegekonzepts; Sicherstellung der Konformität der Pflegehandlungen mit den geltenden Vorgaben Weitere Aufträge - Teilnahme an der Personalverwaltung der Pflegeabteilung in Zusammenarbeit mit dem Pflegedirektor und der Personalabteilung - Beteiligung an der Entwicklung des Ausbildungsprogramms und an den Forschungsprogrammen der Pflegeabteilung - Teilnahme an der Materialbeschaffung, Sicherstellung der Materialversorgung der Abteilungen - Zusammenarbeit mit der Qualitätsverantwortlichen und der Sicherheitsbeauftragten an der Implementierung der Qualitätspolitik und des Risikomanagements der Institution - Enge Zusammenarbeit mit allen amtlichen und vereinsmässig organisierten Instanzen des Gesundheitsbereichs in- und ausserhalb des Kantons zur Konsolidierung und Entwicklung der interdisziplinären Vernetzung Profil - Positionierung als Mitglied der Pflegedirektion mit entsprechender Verantwortung und gefestigter Berufsethik - Methodologische und organisatorische Konsequenz, Verantwortungsbewusstsein, Verhandlungsgeschick, Entscheidungsfähigkeit und Kompetenzen in Konfliktmanagement - Kompetenzen in Projektleitung und Änderungsmanagement - Ausgeprägter Sinn für Kommunikation; Zuhörkompetenz und Verfügbarkeit - Interesse für alle juristischen, administrativen, managerialen und finanziellen Aspekte einer Gesundheitseinrichtung Ausbildung - Vom Schweizerischen Roten Kreuz anerkanntes Pflegediplom oder Bachelor in Pflege - Deutsche Muttersprache mit guten Französischkenntnissen - Diplom als Senior Health Manager - Erfolgreiche Berufserfahrung in höherer Kaderposition im Bereich der psychischen Gesundheit Albert Wahl, Stellvertretender Pflegedirektor (( 026 / 305 98 36), und Y. Modolo, Verantwortlicher der Personalabteilung (( 026 / 305 77 10), erteilen gerne weitere Auskünfte. Bitte richten Sie Ihr elektronisches Bewerbungsdossier mit den gewohnten Unterlagen per E-Mail an: Freiburger Netzwerk für psychische Gesundheit, Personalabteilung, .rfsm_rh@rfsm.ch. Das Freiburger Netzwerk für psychische Gesundheit (FNPG) gewährleistet mit zehn Standorten im Kanton die zweisprachige öffentliche ambulante und stationäre psychiatrische Versorgung der Kantonsbevölkerung. Es behandelt jährlich mehr als 10 000 Patienten. Die Pflegeabteilung des FNPG zählt 190 Vollzeitäquivalente (fast 300 Personen) und arbeitet bereichsübergreifend in den drei Bereichen Kinder-/Jugend-, Erwachsenen- und Alterspsychiatrie und -psychotherapie. Infolge der Pensionierung des aktuellen Stelleninhabers schreibt das FNPG mit Stellenantritt am 1. November 2020 oder nach Vereinbarung folgende Stelle aus: Stellvertretende Pflegedirektorin / Stellvertretender Pflegedirektor (80–100 %) Hauptauftrag Gelegentliche Vertretung des Pflegedirektors, der die Tätigkeit der Pflegeabteilung gesamthaft koordiniert, in all seinen Funktionen; Teilnahme an der Ausarbeitung und Steuerung des Pflegekonzepts; Sicherstellung der Konformität der Pflegehandlungen mit den geltenden Vorgaben Weitere Aufträge - Teilnahme an der Personalverwaltung der Pflegeabteilung in Zusammenarbeit mit dem Pflegedirektor und der Personalabteilung - Beteiligung an der Entwicklung des Ausbildungsprogramms und an den Forschungsprogrammen der Pflegeabteilung - Teilnahme an der Materialbeschaffung, Sicherstellung der Materialversorgung der Abteilungen - Zusammenarbeit mit der Qualitätsverantwortlichen und der Sicherheitsbeauftragten an der Implementierung der Qualitätspolitik und des Risikomanagements der Institution - Enge Zusammenarbeit mit allen amtlichen und vereinsmässig organisierten Instanzen des Gesundheitsbereichs in- und ausserhalb des Kantons zur Konsolidierung und Entwicklung der interdisziplinären Vernetzung Profil - Positionierung als Mitglied der Pflegedirektion mit entsprechender Verantwortung und gefestigter Berufsethik - Methodologische und organisatorische Konsequenz, Verantwortungsbewusstsein, Verhandlungsgeschick, Entscheidungsfähigkeit und Kompetenzen in Konfliktmanagement - Kompetenzen in Projektleitung und Änderungsmanagement - Ausgeprägter Sinn für Kommunikation; Zuhörkompetenz und Verfügbarkeit - Interesse für alle juristischen, administrativen, managerialen und finanziellen Aspekte einer Gesundheitseinrichtung Ausbildung - Vom Schweizerischen Roten Kreuz anerkanntes Pflegediplom oder Bachelor in Pflege - Deutsche Muttersprache mit guten Französischkenntnissen - Diplom als Senior Health Manager - Erfolgreiche Berufserfahrung in höherer Kaderposition im Bereich der psychischen Gesundheit Albert Wahl, Stellvertretender Pflegedirektor (( 026 / 305 98 36), und Y. Modolo, Verantwortlicher der Personalabteilung (( 026 / 305 77 10), erteilen gerne weitere Auskünfte. Bitte richten Sie Ihr elektronisches Bewerbungsdossier mit den gewohnten Unterlagen per E-Mail an: Freiburger Netzwerk für psychische Gesundheit, Personalabteilung, . rfsm_rh@rfsm.ch . Das Freiburger Netzwerk für psychische Gesundheit (FNPG) gewährleistet mit zehn Standorten im Kanton die zweisprachige öffentliche ambulante und stationäre psychiatrische Versorgung der Kantonsbevölkerung. Es behandelt jährlich mehr als 10 000 Patienten. Die Pflegeabteilung des FNPG zählt 190 Vollzeitäquivalente (fast 300 Personen) und arbeitet bereichsübergreifend in den drei Bereichen Kinder-/Jugend-, Erwachsenen- und Alterspsychiatrie und -psychotherapie. Infolge der Pensionierung des aktuellen Stelleninhabers schreibt das FNPG mit Stellenantritt am 1. November 2020 oder nach Vereinbarung folgende Stelle aus: Stellvertretende Pflegedirektorin / Stellvertretender Pflegedirektor (80–100 %) Hauptauftrag Gelegentliche Vertretung des Pflegedirektors, der die Tätigkeit der Pflegeabteilung gesamthaft koordiniert, in all seinen Funktionen; Teilnahme an der Ausarbeitung und Steuerung des Pflegekonzepts; Sicherstellung der Konformität der Pflegehandlungen mit den geltenden Vorgaben Weitere Aufträge - Teilnahme an der Personalverwaltung der Pflegeabteilung in Zusammenarbeit mit dem Pflegedirektor und der Personalabteilung - Beteiligung an der Entwicklung des Ausbildungsprogramms und an den Forschungsprogrammen der Pflegeabteilung - Teilnahme an der Materialbeschaffung, Sicherstellung der Materialversorgung der Abteilungen - Zusammenarbeit mit der Qualitätsverantwortlichen und der Sicherheitsbeauftragten an der Implementierung der Qualitätspolitik und des Risikomanagements der Institution - Enge Zusammenarbeit mit allen amtlichen und vereinsmässig organisierten Instanzen des Gesundheitsbereichs in- und ausserhalb des Kantons zur Konsolidierung und Entwicklung der interdisziplinären Vernetzung Profil - Positionierung als Mitglied der Pflegedirektion mit entsprechender Verantwortung und gefestigter Berufsethik - Methodologische und organisatorische Konsequenz, Verantwortungsbewusstsein, Verhandlungsgeschick, Entscheidungsfähigkeit und Kompetenzen in Konfliktmanagement - Kompetenzen in Projektleitung und Änderungsmanagement - Ausgeprägter Sinn für Kommunikation; Zuhörkompetenz und Verfügbarkeit - Interesse für alle juristischen, administrativen, managerialen und finanziellen Aspekte einer Gesundheitseinrichtung Ausbildung - Vom Schweizerischen Roten Kreuz anerkanntes Pflegediplom oder Bachelor in Pflege - Deutsche Muttersprache mit guten Französischkenntnissen - Diplom als Senior Health Manager - Erfolgreiche Berufserfahrung in höherer Kaderposition im Bereich der psychischen Gesundheit Albert Wahl, Stellvertretender Pflegedirektor (( 026 / 305 98 36), und Y. Modolo, Verantwortlicher der Personalabteilung (( 026 / 305 77 10), erteilen gerne weitere Auskünfte. Bitte richten Sie Ihr elektronisches Bewerbungsdossier mit den gewohnten Unterlagen per E-Mail an: Freiburger Netzwerk für psychische Gesundheit, Personalabteilung, .rfsm_rh@rfsm.ch. Das Freiburger Netzwerk für psychische Gesundheit (FNPG) gewährleistet mit zehn Standorten im Kanton die zweisprachige öffentliche ambulante und stationäre psychiatrische Versorgung der Kantonsbevölkerung. Es behandelt jährlich mehr als 10 000 Patienten. Die Pflegeabteilung des FNPG zählt 190 Vollzeitäquivalente (fast 300 Personen) und arbeitet bereichsübergreifend in den drei Bereichen Kinder-/Jugend-, Erwachsenen- und Alterspsychiatrie und -psychotherapie. Infolge der Pensionierung des aktuellen Stelleninhabers schreibt das FNPG mit Stellenantritt am 1. November 2020 oder nach Vereinbarung folgende Stelle aus: Stellvertretende Pflegedirektorin / Stellvertretender Pflegedirektor (80–100 %)

18.09. | Cadre di­ri­geant | 100%