Leitung Rangerdienst des Naturzentrums Pfäffikersee (50%)

Uster
26 février | Cadre di­ri­geant | 50%

Leitung Rangerdienst des Naturzentrums Pfäffikersee (50%)

Stellenausschreibung
Leitung Rangerdienst des Naturzentrums Pfäffikersee (50%)

Der Pfäffikersee bildet mit seinen umliegenden Feuchtwiesen die grösste
Moorlandschaft des Kantons Zürich. Das Schutzgebiet bietet Lebensraum für viele
seltene und auch bedrohte Pflanzen- und Tierarten. Mit steigenden Zahlen von
Freizeitsuchenden in den vergangenen Jahren nimmt der Druck auf das Schutzgebiet
zu. Seit sieben Jahren gibt es einen professionell geführten Rangerdienst, der die
Aufsicht zur Einhaltung der Schutzregeln und die Information der Erholungssuchenden
am Pfäffikersee ausübt. Ab 2022 wird dieser Rangerdienst neu durch das
Naturzentrum Pfäffikersee organisiert. Für den Aufbau des neuen Rangerdienstes und
die Leitung eines Rangerteams ab Januar 2022 suchen wir per 1. Juli 2021 oder nach
Vereinbarung eine Rangerin oder einen Ranger (50% ab 01. Juli bis Ende 2021 und ab

  1. Januar 2022: max. 70%).

Die Stelle beinhaltet folgende Kernaufgaben:

  • Aufbau des Rangerdienstes (Organisation, Administration und Rekrutierung)

  • Leitung des Rangerdienstes und des Rangerteams ab Januar 2022

  • Rangeraufsicht in der Moorlandschaft des Pfäffikersees

  • Austausch und Kontaktpflege mit wichtigen Partnern im Gebiet (Kantonale Stellen,
    Polizei, Unterhaltsdienste, Naturschutzvereine, verschiedene Freizeitvereine etc.)

  • Öffentlichkeitsarbeit für Freizeitsuchende (Standaktionen, Exkursionen)

  • Aufbau eines Junior-Ranger Freizeitangebotes für Kinder und Jugendliche

Voraussetzungen
Sie kennen die Rangerarbeit aus eigener Erfahrung, übernehmen gerne Verantwortung
und bringen Führungskompetenzen mit. Sie haben ein selbstsicheres Auftreten und
sind sich gewohnt in Konfliktsituationen die Ruhe zu bewahren und nach
situationsgerechten Lösungen zu suchen. Eine hohe Belastbarkeit hilft Ihnen auch in
schwierigen Situationen eine gesunde Distanz zu wahren. Sie bringen Kenntnisse über
ökologische Zusammenhänge mit und arbeiten sich mit Interesse in neue
Naturthemen ein. Sie lieben den Kontakt mit Menschen, sind kommunikativ und
pflegen einen guten Umgang mit den unterschiedlichsten Persönlichkeiten. Zudem ist
Ihre Bereitschaft gross, regelmässig an Wochenenden und während Randstunden zu
arbeiten.

Unser Angebot
Wir bieten eine spannende und abwechslungsreiche Arbeit direkt am Pfäffikersee. Sie
sind Teil des Zentrumteams, welches gut vernetzt ist und grosse Kompetenzen in der
Umweltbildung mit lokalem Naturwissen vereint. Wir garantieren eine begleitete
Einarbeitung durch erfahrene Ranger, welche Sie in den Rangerdienst am Pfäffikersee
einführen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Mail (eine pdf-Datei für das ganze Dossier) bis
am 21. März 2021 an antonia.zurbuchen@naturzentrum-pfaeffikersee.ch. Die
Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am Donnerstag, 25. März und Montag,
29. März 2021 statt. Für Auskünfte richten Sie sich an die Zentrumsleiterin, Dr.
Antonia Zurbuchen bzw. an die Stv. Zentrumsleiterin, Stephie Burkart, 044 995 13 96.

Ce site web utilise des cookies afin d'offrir le meilleur service possible. Pour plus de détails, consultez nos Conditions générales et nos informations sur la Protection des données.